Alltagslösungen für den Wertewandel

Mit Kreativität, Lösungsfindung, Kooperation und Lernen durch Handeln werden Restwertstoffe in neue Produkte verwandelt.

Ziel ist es, einen langfristigen Prozess des Wertewandels in Gang zu setzen, der die Werte der Gemeinschaft, der Umwelt, des Teilens und des sparsamen Verwendens durch Recycling von Wertstoffen in den Vordergrund stellt.

Die Wiederverwertung von Restwertstoffen und Recyclingmaterialien verstehen wir als Möglichkeit,

  • die eigene Kreativität zu entwickeln,
  • Designprodukte zu erfinden,
  • Kosten zu sparen
  • und somit auch ärmeren Bevölkerungsschichten die Chance zu geben mitzumachen,
  • Menschen zu aktivieren, gemeinsam Lösungsstrategien für das eigene Leben zu entwickeln,
  • Zusammenhänge von Konsum und Produktion und den globalen Zusammenhängen in den Bereichen Wirtschaft und Gesellschaft kennenzulernen und
  • die Widerstandsfähigkeit von Wirtschaft und Gesellschaft gegen von außen kommenden Krisen (Resilienz) zu stärken.

Stand der Dinge:

Im Laufe der Jahre hat sich ein Netzwerk aus Verbänden, Vereinen, Kirchen, Unternehmen, Designerinnen und Designern, Schulen und Einzelpersonen entwickelt. Durch die zahlreichen Kontakte ergeben sich immer wieder neue, interessante Möglichkeiten und Perspektiven in den Bereichen Umwelt, Ökologie, Bildung, Lernen, Gesundheit, Wellness, soziale Gerechtigkeit und nachhaltiger Konsum, Produktion. Dies sind auch gleichzeitig die Themenschwerpunkte für die Wandelwerte-Produkt- und Projektentwicklung.

Das Positive betonen

Die beste Strategie dabei: Bereits bestehende, zielführende Unternehmungen, Aktionen und Pläne sollten gefördert werden. Sie benötigen die vollständige Aufmerksamkeit, damit sie die erforderliche gesellschaftliche Relevanz erhalten.

Wir zeigen Wege und Lösungen auf, um konkret im Alltag auf den Wertewandel hinzuweisen. So wird anhand von Beispielen sichtbar, in welche Richtung wir gehen wollen. Wir erfinden Produkte, Veranstaltungen, Dienstleistungen, die Nachhaltigkeitsprinzipien öffentlichkeitswirksam in Szene setzen und über neue Entwicklungen informieren.