Spin-Off – Unternehmensgründung aus Wandelwerte e.V. heraus

.

3. Platz im StartUp-Impuls Wettbewerb, proKlima-Branchenpreis von Enercity

„Wie Mikroben im gesellschaftlichen Stoffwechsel-Prozess“ – Dr. Jens Clausen, Gutachter Startup-Impuls

>> Zum Wettbewerb von hannoverimpuls, die Preisträger und Nominierten.

>> Bericht zur Nominierung

>> Prämierungsveranstaltung 27. Februar 2013

Hintergrund Wandelwerte e.V.: Die gemeinnützigen Vereinsziele finden Sie in der Vereinssatzung.
Beispiele sind:
* Bildungsarbeit an Schulen
* Förderung von Kunst- und Kulturveranstaltungen
* Ausschreibung eines Recycyling-/Upcycling-Designpreises
* Aufbau einer Sammlung von Upcycling-Produkten

Um die Vereinsziele zu fördern, planen wir für 2013 eine Unternehmensgründung, die Einrichtung eines „Wirtschaftlichen Geschäftsbetriebs“ | s.a. OFD Niedersachsen. Die Unternehmensaktivitäten fördern die Vereinsziele im Sinne des Umweltschutzes und der Erhaltung von Ressourcen, Rohstoffen und Wertstoffen für nachfolgende Generationen in Stadt und Region Hannover.

Vom erwirtschafteten Gewinn des Spin-Offs sollen zehn Prozent der Vereinsarbeit zugute kommen.

Ausserdem erhält Wandelwerte e.V. einen erheblichen Zuwachs an sachlichen und ideellen Werten:

  • Vorbereitung der Gründung und die dabei gewonnenen Erkenntnisse und Inhalte
  • Erstellung des Geschäftsplans und der Präsentationsmaterialien mit Argumenten und Textbausteinen
  • Teilnahme an Workshops von hannoverimpuls und im im kre|H|tiv-Netzwerk zum Organisationsaufbau und zur Vernetzung
  • Kontakte zu Unternehmen, Institutionen und Organisationen
  • Verstärkung der Öffentlichkeitsarbeit
  • Schaffung von Anknüpfungspunkten für Corporate Social/Sustainable Responsibility (CSR), u.a. in Kooperation mit MESSE-Project.

Deshalb unterstützt Wandelwerte e.V. die  Unternehmensgründung.

Kontakt: Gert Schmidt, Telefon 0511-64216481, gs@wandelwerte.de, Sintenisweg 12, Hannover.

Ein Spin-Off des Wandelwerte e.V.

Energiewende fördern und den Alltag verschönern: Ein Spin-Off des Wandelwerte e.V., Hannover

Rund 4,8 Mio Tonnen Abfälle produzierte Niedersachsen 2011. Nur die Hälfte davon, überwiegend Bioabfälle, wurden wiederverwertet. Dabei sind in jedem Wertstoff nützliche Ressourcen gespeichert: Energie, Rohstoffe, ungewöhnliche Formen und Funktionen laden dazu ein, weitergenutzt zu werden. Um dafür Lösungen zu finden, haben vier Unternehmensgründer der Lindener Kreativinitiative Wandelwerte ein StartUp auf den Weg gebracht.

Die Industrie- und Modedesigner analysieren Produktions- und Gewerbeabfälle. Hannovers Betriebe bewerten dadurch ihre Abfälle neu und bauen auch gleichzeitig Aktivposten in ihren Bilanzen auf. Angepasste Vertriebs- und Marketingstrategien des StartUps sorgen dafür, dass sich das Engagement für die Umwelt betriebswirtschaftlich rechnet. Mit dem etablierten Modelabel „PLAYBAG“ von Astrid Jansen starten die Gründer.

Vier Produkte der Marke PLYBAG von Astrid Jansen

Das Gründerteam

Astrid Jansen

  • Diplom Mode Designerin Gewinnerin von Wettbewerben 1995, 1997, 1998, 2009
  • Regelmäßige Ausstellungen, 2013 Staatspreis Niedersachsen, Grassi Museum Leipzig, Cheongju International Craft Biennale 2013 in Korea
  • Atelier mit eigenem Geschäft
  • Eigenes Label PLAYBAG im Direktvertrieb und Handel

Astrid Jansen ist die Gründerin der Marke PLAYBAG. Sie produziert z.B. die Schwimmflügeltasche, analysiert Abfälle, erstellt Prototypen, arbeitet an Marketing- und Vertriebskonzepten mit.

Ziele des Wandelwerte Spin-Offs für PLAYBAG: Vertrieb und Steigerung der Absatzzahlen.

Alisdair McGlasson

  • Diplom Industrie Designer
  • Regionale und Internationale Auftraggeber für Kunst und Wirtschaft
  • Modell- und Möbelbau sowie Upcycling in Kleinserien im Auftrag
  • Eigene Werkstatt und Lager und das Label BLOX

Alisdair McGlasson betreut das Projekt „Kerzenständer“, analysiert Abfälle, erstellt Prototypen, arbeitet an Marketing- und Vertriebskonzepten mit.

Ziele des Wandelwerte Spin-Offs für BLOX: Produktion des Kerzenständers aus Tiefziehhülsen, ein Produktionsüberschuss der Automobilindustrie.

Birgit Böhm, HannoverBirgit Böhm

  • Mitinitiatorin der Idee Wandelwerte seit 2002 und zweiter Vorstand des Vereins Wandelwerte e.V., Verbindung zu Bierbaum-Proenen
  • Seit 1992 selbstständig mit mensch und region (Wolfgang Kleine-Limberg GbR; Nachhaltige Prozess- und Regionalentwicklung)
  • Dipl.-Geogr. Wirtschafts- und Kulturgeographie
  • Begleitung diverse Pilotvorhaben zu Nachhaltigkeit in der Stadt- und Regionalentwicklung (u.a. SG Barnstorf – ausgezeichnet mit dem Nachhaltigkeitspreis des Bundes in der jeweiligen Größenklasse, Klimaschutzkonzepte)

Birgit Böhm baut die Organisation des Spin-Offs und den kaufmännischen Bereich des Unternehmens auf, betreut das Projekt „Mantel Aguida“ und arbeitet an Marketing- und Vertriebskonzepten mit.

Gert Schmidt

  • ehemaliger Polizist und Börsenjournalist
  • selbstständiger Publizist seit 1995
  • Redaktions- und Öffentlichkeitsarbeit für Umweltinitiativen in Hannover
  • Mitgründer und Entwickler von Wandelwerte e.V. seit 2010

Gert Schmidt leistet die Redaktions- und Öffentlichkeitsarbeit, betreut das Internet-Shop-Projekt, Crowdfunding- und Produkt-Webseiten, organisiert das MESSE-/CSR-Pilotprojekt und die Aktionsboxen aus Wertstoffcontainern / Kommunikationscontainer.

Ansprechpartner für Anfragen, Kooperationsangebote und für den Gedankenaustausch:

Gert Schmidt, Telefon 0511-64216481, gs@wandelwerte.de, Sintenisweg 12, 30455 Hannover.

Dragon Dreaming

Unternehmensgründung mit intensiver Potentialforschung

 

Dragon Dreaming Rad - von Dennis Heydrich

Grafik: Dennis Heydrich

Das Wandelwerte Spin-Off wird voraussichtlich Mitte 2013 mit Unterstützung des Vereins starten. Um gründlich vorzugehen, werden wir es im Rahmen einer speziellen Projektmanagement-Methode weiterentwickeln:

Mit „Dragon Dreaming“ erarbeiten wir einen Spielplan, der vorhandene und fehlende Ressourcen offenlegt. Die Methode wird weltweit von Nachhaltigkeitsorganisationen angewendet und hebt auch unsere Potenziale in der schwierigen Gründungsphase.

Dragon Dreaming für das Wandelwerte Spin-Off wird organisiert und begleitet von Dennis Heydrich, Hannover.

Beschreibung der Dragon Dreaming-Methode bei Newslichter von Bettina Sahling, Hannover.

Die Erkenntnisse aus dem Dragon Dreaming-Workshop und der methodische Wissenszuwachs aus der Unternehmensgründung insgesamt wird Wandelwerte e.V. für zukünftige Projekte in der Vereinsarbeit nutzen.