Impressionen von der KreativZeit in Bremen 2014

hanselife1

Schön war’s gewesen:

Wandelwerte folgte der Einladung der HanseLife-Messe in Bremen (26. – 28.09.2014), um das Thema Upcycling in die Hansestadt zu tragen (Bericht vom 18.09.2014).

Wir zeigten:

* unseren Aware & Fair Otto und den Musikbotschafter als beliebte Veranstaltungsmöbel

* zwei Vorträge von Gert Schmidt mit dem Thema „Ich mag Müll“ (Samstag mit dem Schwerpunkt Verbundverpackungen und Handwerkskunst; Sonntag mit dem Schwerpunkt Papier mit Publikumsworkshop zur Ideenfindung für „Coffee to go“-Becher)

* Workshops mit ausrangierten Kaffee-Jutesäcken in Kooperation mit Marina Steinmetz von CreaSteinmetz und Verbundverpackungen mit „Old History Prägestempeln“ mit Gert Schmidt

* Gert Schmidt zeigte seine wachsende Upcycling-Sammlung von hannöverschen Werkstätten (Papier, PVC, Verbundverpackungen, Jutesäcke, Feuerwehrschläuche und Upcycling-Ideen der Tagesförderstätte des Annastifts Hannover)

Herzlichen Dank an die Kooperationspartner, insbesondere an die Messe Bremen für die vorzügliche Vorbereitung und Betreuung während der Ausstellung.

Rückblick: So war der Parking Day 2014 in Hannover – mit Fotos

Aware & Fair Otto mit Teilnehmerinnen
Aware & Fair Otto mit Teilnehmerinnen

Foto: Fahrgastfernsehen Hannover, http://www.publicbroadcast.de

 

Am Freitag, 19.09.2014, fand der diesjährige Parking Day statt (Bericht vom 12.09.2014).

Die wunderbare Veranstaltung konzentrierte sich auf ein paar Parkplätze an der Marktkirche, was für 2015 weiteres Potenzial verspricht.

Mit dabei von Wandelwerte als beliebte Veranstaltungsmöbel: Der Aware & Fair-Otto und der Musikbotschafter für den Heimvorteil – Tag der niedersächsischen Hausmusik (22.11.2014).

Upcycling wurde auch mit anderen Inspirationen gezeigt: Eine Teilnehmerin stellte eine gehäkelte Tasche aus Videobändern aus und Gert Schmidt zeigte in einem Upcycling-Workshop, wie sich Getränkeverpackungen zu Stoff verarbeiten lassen.

Leckere vegane Speisen vom Wissenschaftsladen (gebackene Parkplätzchen! und Pizza) und von den „Klugbeissern“ (Apfel-Pfannkuchen), Tischfußball, ein Radrennen, bei dem die langsamsten Teilnehmerinnen gewannen und inspirierende Gespräche, u.a. mit dem Team von Proterra, ergänzen das Programm.

Herzlichen Dank an die Organisatorinnen, Initiativen und Freunde!

Links zu Webseiten mit weiteren Fotos:

Wissenschaftsladen Hannover e.V.

Hannoversches Radfahrer-Forum

Verkehrsclub Deutschland