Fest des Kultur des Wandels-Netzwerks (KdW) am Kröpcke und Fair Culture Festival am Ballhof

Fest des Kultur des Wandels-Netzwerks in Hannover am Kröpcke

Das „Kultur-des-Wandels“ Netzwerk (KdW) inszeniert, thematisiert und feiert am 15.6./Kröpcke und 16.6./Ballhof das breite Spektrum zukunftsfähiger Initiativen und kreativer Kulturschaffender. Dies ist eine kollaborative Veranstaltung für eine l(i)ebenswerte Stadt Hannover.

Kröpcke, 15.6.:
12-23 Uhr: KdW-Themenräume mit Aktionen, Diskussionen, Spiel, Spannung, Spaß und Suppe.
12 Uhr: „Granaten zu Klangschalen“ (Soundperformance)
12:30 Uhr: „Amoroso“ (Weltmusik)
13 Uhr: „Kröpcke, das Hannover Musical“
14 Uhr: Recycling-Modenschau: „playbag“ (mit Astrid Jansen) + „Wiederkäuer
15 Uhr: offene Kröpcke-Uhr / SpeakersCorner + ???
16 Uhr: MusicActs mit Panflöte, Chansons, Percussion
17 Uhr: Acromion Akrobatiktheater
Zwischendrin Interviews, Klamottentausch, WalkActs + mehr
18-22 Uhr: Bühnenprogramm mit Glocksee GrooveSession, Penelope’s Traum, Nachtwind, GrinReaper
ab 22 Uhr: Pyjamaparty, Feuertonne, Storytelling

Ballhof, 16.6., im Rahmen des Fair Cultures Festivals:
http://www.schauspielhannover.de/schauspiel/index.php?m=372&f=07_seiten&ID_Seite=171
12-18 Uhr: aware&fair market, vegetarisches Mitbringbuffet, KdW-Räume und Aktionen
12 Uhr: Begrüßung mit Buffet
12:30 Uhr: „Kröpcke, das Hannover Musical“
13 Uhr: „Balkan-Tanzkreis“ zum Mittanzen
13:30 Uhr: „Caribbean Dance Salsa“
15 Uhr: Democracy in Motion, Streetperformance/Flashmob
15:30 Uhr: „Hannover tanzt historisch“
16 Uhr: „Salsa schnuppern“ zum Mittanzen
17 Uhr: Open Forum mit Zeitkreditmoderation:
„Kultur des Wandels – konkrete Utopien für Hannover“

Die Wandelwerkstatt berichtet folgendes Programm:
Quelle: https://www.facebook.com/events/399662123453382

„Für die Einstimmung in die €lose Wandelkultur werdet ihr euch das Begrüßungsgeld selbst drucken (HannoFairGeld) und gleich noch passende Börsen dazu basteln können.

c’t Hacks erklärt, was man aus alten Computer-Festplatten alles basteln kann. Wer will, kann sich vor Ort einen Tellerschleifer aus einer umfunktionierten Festplatte bauen.

Mit der Mitmachskulptur des Plastosaurus fröhnen wir dem Goldenen Kalb des Ölzeitalters.

Und dann ist da Katt Kulturwerkstatt mit Fun-Bikes, Schmiede, Skulpturenpark.

Wer nicht nur Begrüßungsgeld einsacken, sondern Tauschkultur mitmachen möchte, bringe BITTE saubere Tetrapacks (für die Börsen), alte Festplatten, stabilere Plastikdinge (Kinderzimmer durchsuchen: Barbies u.a. Spielzeug, Sandförmchen, bunte Plastikschalen etc…) für den Pelz des Plastosaurus. Die Kleidertauschbörse freut sich übrigens auch über Tauschwaren.“

Fest des Kultur des Wandels-Netzwerks in Hannover am Kröpcke

Aktivität von Wandelwerte e.V. am 15. und 16.06.: 

Joy Lohmann wird das „Eins mit der Welt“-Logo unseres Startnext-Projektes als Graffiti auf mitgebrachten T-Shirts, Schulranzen, Stofftaschen, Autos, Hosen und anderen Gegenständen anbringen.

Wir benötigen weitere Unterstützung, um das Projekt realisieren zu können.

Zurzeit sind 168 € von 3.250 € finanziert.