Ein Ort für Wandelwerte, Ausblick: Ausbau der Kooperationen geplant

immo


Folgende Ziele werden wir 2011 weiterhin verfolgen:

  •  Aufbau eines Kreativzentrums für Handwerk, Design und Dienstleistungen unter Federführung von Wandelwerte und seinen Projektpartnern. 
  • Aufbau eines UnternehmerInnen-Netzwerks, um die Anmietung eines Ladengeschäfts in A-Lage zu ermöglichen (z.B. zehn selbstständige UnternehmerInnen organisieren den Geschäftsbetrieb mit Buchhaltung, Produktion, Vertrieb, Dienstleistungsangeboten und Öffentlichkeitsarbeit).
  • Prüfung eines mobilen Ladenkonzepts für Kauf, Miete und vorübergehend mietfreie Nutzung in leerstehenden Räumen.
  • Kooperation mit etablierten Unternehmen auf verschiedenen Ebenen (Beteiligung, Sponsoring, ideelle Unterstützung).
  • Stadtteilentwicklung mit Belebung der regionalen Wirtschaftskreisläufe.
  • Planung von Aktionen zusammen mit Unternehmervereinen.

Rufen Sie die PDF Datei mit weiteren Informationen ab.

Das Konzept ab 2011: Eine Kreativ-Schmiede entsteht

Es entsteht ein Kreativ- und Kulturzentrum, welches Wandelwerte mit zusätzlichen Impulsen, insbesondere durch Vermietung, Coaching, Netzwerkbildung und Öffentlichkeitsarbeit fördert.

  • Schwerpunkt: Handwerk, Design, Dienstleistungen
  • Ein Team von acht bis zwölf UnternehmerInnen schließt sich zusammen
  • Nutzung des Wandelwerte-Ladengeschäfts mit Büroräumen, Lagerfläche, Werkstatt
  • Kreativ- und Bürodienstleistungen, Vertrieb, Ladenverkauf, Modedesign, Handwerk
  • Ausgleich von Schwächen durch Teambildung: Kreative und Dienstleister konzentrieren sich auf ihre Stärken
  • Neue Existenzgründungen werden unter Zusammenarbeit mit hannoverimpuls bzw. Gründerinnen-Consult unterstützt
  • Ansonsten zu teure A-Lagen mit Laufkundschaft werden aufgrund der Netzwerkbildung bezahlbar und bieten erhebliches Entwicklungspotenzial

Jungunternehmer-Netzwerk mit gemeinsamem Backoffice und Veranstaltungen entsteht

Immobilie

Das Wandelwerte-Konzept verspricht weiteres Wachstum. Denn mit jeder neuen Selbstständigkeit und mit jeder neuen Geschäftsidee wächst der Bedarf an geeigneten Räumen: Werkstätten, Schulungs-, Lager- und Büroräume, Verkaufsflächen, kurzfristige Übernachtungsmöglichkeiten, Anfragen nach Wohnen und Arbeiten unter einem Dach, wachsen mit den Wandelwerte-Aktivitäten.

Wichtig dabei: Wandelwerte will in den Bereichen Natur- und Umweltschutz, Soziales und Kultur, Produktentwicklung und nachhaltiges Wirtschaften Impulse in die Region geben. Aufgrund der öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten findet eine Vernetzung von Initiativen, Bürgern und Bürgerinnen und Wirtschaftsunternehmen in der Region statt. Wandelwerte kann mehr Mitverantwortung für die Gestaltung des Gemeinwesens und für den Umgang mit den natürlichen Ressourcen der Region anregen und dadurch die Kräfte der Innovation mobilisieren.

All das ist zukunftsträchtig und schafft auch immaterielle WERTE. Die Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft ließen einen Markt für nachhaltig hergestellte Produkte, langlebige Wertstoffkreisläufe und Dienstleistungen für einen neuen LebensWANDEL in der Stadt entstehen. Für Unternehmen, die sich in diesen Bereichen orientieren, darf mit Pioniergewinnen gerechnet werden, weil der Trend einige Jahrzehnte anhalten dürfte.

Wandelwerte Immobilien eröffnet Chancen aus vielseitiger Hinsicht

  • Aktive Förderung der Nachhaltigkeit-Grundsätze in der Landeshauptstadt Hannover – so ist Hannover die erste „Fair-Trade-Town“ in Niedersachsen
  • Vorbildfunktion: Teilnahme am Wirtschaftsgeschehen, um die Ziele der Agenda21 und die Millennium-Entwicklungsziele zu erreichen
  • Schaffung neuer Arbeitsplätze und Stärkung der Kaufkraft in der Kultur- und Kreativwirtschaft
  • Förderung der Stadtteilentwicklung und dadurch Wertsteigerung der eigenen Immobilien
  • Geeignet als Kapitalanlage mit niedrigem Risikoanteil, weil konservative Finanzierungen bevorzugt werden und in der Region vernetzte und sachkundige Kooperationspartner und -partnerinnen die Aufsicht führen.

Planung für 2011

  • Erwerb von Räumen in A-Lage mit Laufkundschaft
  • Ggf. Durchführung eines mobilen Ladenkonzeptes, z.B. Räume werden saniert, in Anlehnung an Kurt Schwitters „Merzbau“, belebt, bekannt gemacht – und dann sucht sich das Netzwerk einen neuen Stadtteil; Erträge aus der vorherigen Raumentwicklung fließen den Folgeprojekten zu, alternativ dazu Wandelwerte-Geschäft auf Mietbasis
  • Ausstattung: Laden mit Büro, Werkstatt und Lager, 60 – 130 qm
  • Geschätzte Kauf- und Sanierungskosten ca. 140 – 300 TEUR
  • Kalt-Miete ca 740 – 1.600 EUR
  • Geschätzte Nebenkosten (Verbrauch, Umlage, Versicherung) je Monat für: 200 – 500 EUR
  • Bildung von Rücklagen zur Sanierung erwünscht, um die Risiken für Mieter und Eigentümer zu senken

Ihre Fragen beantwortet das Wandelwerte-Team.

Immobilienprojekt könnte 2011 starten

Hier erhalten Sie das Ergebnis einer Gesprächsrunde im Rathaus am 17.12.2010 bezüglich der Gründung eines Wandelwerte Immobilienunternehmens:

Der Kauf und die Anmietung von Räumen wurde als aussichtsreich und nützlich angesehen. Der kurzfristige Start zum 01. Januar 2011 erschien jedoch nicht realisierbar.

An dem Ziel halten wir fest: Es entsteht ein Kreativzentrum für Handwerk, Design, Kunst und Dienstleistungen unter Federführung von Wandelwerte und seinen ProjektpartnerInnen.

Dafür bietet Wandelwerte öffentlichkeitswirksame und attraktive Sponsoring-, Beteiligungs- und Mitarbeitsgelegenheiten.

Insbesondere in der Zusammenführung von etablierten Unternehmen und ExistenzgründerInnen besteht eine herausragende Chance für die
Beteiligten und den Stadtteil Hannover-Linden.

Für Ihre Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

Wir wünschen Ihnen erholsame Feiertage und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

Mit freundlichen Grüßen und besten Wünschen,

Ihr
Gert Schmidt

Aktueller Hinweis: Ein Ort für Wandelwerte

Ein Ort für Wandelwerte

Das Treffen der Projektbeteiligten und Projektinteressierten findet am Freitag, 17.12.2010 von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr im neuen Rathaus statt.

Der Raum steht noch nicht fest. Bitte erfragen Sie den Ort (Agenda21- Büro / Initiative Wandelwerte) beim Pförtner.